Logo
An dieser Schule kann die Berufsreife durch ein freiwilliges 10. Schuljahr erworben werden. Das Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds der Förderperiode 2014 bis 2022 und des Landes Mecklenburg-Vorpommern gefördert.
ESF 2

Kanuprojekt

Das Leben ist gut,
und es ist Wonne und Glück,
ein Mensch zu sein
und auf der Erde zu wohnen.

(Johann Heinrich Pestalozzi)

kanu1.jpg

 „Gemeinsam  handeln – gemeinsam  erleben“

Im Jahre 1992 wurde das Gemeinschaftsprojekt der Pestalozzischule Neubrandenburg und der Flensburger Paulus-Paulsen-Schule ins Leben gerufen.

20 Schüler der Klassenstufen 5 bis 9 paddelten eine Woche lang in verschiedenen Schuljahren unter fachkundiger Anleitung und Aufsicht von Lehrkräften beider Schulen auf der Mecklenburgischen Seenplatte.

In ihren Kanadiern mussten sie gemeinsam an einem Strang ziehen, um die verschiedenen Aufgaben zu bewältigen.

Es galt, Formationen zu bilden, den Kurs auch bei starkem Wellengang und Gegenwind zu halten und gemeinsam für Mahlzeiten und Übernachtung zu sorgen.

Nach einigen Jahren Pause soll das Kanuprojekt nun wieder unser Schulleben bereichern.

Der Erfolg des Projektes ist nachhaltig. Das gemeinsame Erlebnis stärkt das Selbstbewusstsein und die Eigenständigkeit der Schüler, verbessert Ihre soziale Kompetenz und Teamfähigkeit.