Logo
An dieser Schule kann die Berufsreife durch ein freiwilliges 10. Schuljahr erworben werden. Das Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds der Förderperiode 2014 bis 2022 und des Landes Mecklenburg-Vorpommern gefördert.
ESF 2

Guten Tag!

Sehr geehrte Eltern,

Sie haben ein besonderes Kind?

Wir haben eine besondere Schule.

Trotz vieler Bemühungen kann Ihr Kind in der Regelschule nicht erfolgreich lernen?

Wir bieten umfangreiche sonderpädagogische Förderangebote, die auf den individuellen Bedarf Ihres Kindes zugeschnitten sind.

Gemeinsam mit Ihnen ist es unser Ziel, Kontaktbereitschaft, Selbstvertrauen und schulische Leistung zu fördern.

Wir wollen vor Versagensängsten bewahren, zum Lernen motivieren und auf die Berufsausbildung vorbereiten.

 

 

Das Herz gibt allem,was der Mensch sieht und hört und

weiß,

die Farbe.

Johann Heinrich Pestalozzi

 

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Unterricht nach Rahmenplänen der Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen sowie der Regionalen Schule
  • Individuelle Lernkonzepte
  • Erwerb zentraler Handlungskompetenzen (Sach-, Verfahrens-, Sozial- und Selbstkompetenzen)
  • Lebenspraktisch-handlungsorientierter Unterricht
  • Fortschreibung individueller Förderpläne
  • Förderunterricht in den Bereichen Lernen, Verhalten und Sprache
  • Lernen mit allen Sinnen
  • Bewegungserziehung
  • Schwimmunterricht im Rahmen des Sportunterrichts
  • Wahrnehmungstraining
  • Ergotherapie
  • Gezielte Vorbereitung auf die Berufsausbildung (Schnupperpraktikum in Klasse 8, wöchentlicher berufspraktischer Tag in den Klassen 9 und 10)